Passwort: Regina.Zuckerschnaeuzchen@gmx.de
Besucher gesamt
Besucher heute Besucher gestern

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Bilder von zauberhaft
   Ulrike
   zauberhaft lebt
   töchterchen
   zauberhaft
   500beine
   Andreas



http://myblog.de/zuckerschnaeuzch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Spaziergang



Es ist schön, mit einer Freundin spazierenzugehen und sich aussprechen zu können, und Antonia legt sich mächtig ins Zeug. Sie hat dunkle Ringe um die Augen, sie hat nicht geschla-fen, Lisa hat es sofort begriffen, als sie sie nach der Schule getroffen hat. Sie haben beschlossen, sich zusammenzutun, Antonia, um zu reden, Lisa, um zuzuhören und besänftigend ' gute Ratschläge zu geben, aber auch um sie auszuschimpfen wegen ihrer so unschuldigen Liebschaft, die nun schon an die vier Monate dauert, und das, meine Liebe, ist wirklich zuviel in dieser Welt und in diesen Zeiten. Schön hier im Villa Borghese-Park, heute morgen, ein frischer, sonniger Junitag mit diesem wunderbaren Geruch nach Morgen.

Regina
4.6.06 17:47


Werbung


Er



Dann sagte er zu mir:

„Nun hast du also deine schwere Kindheit hinter dir gelassen.
Du hast jahrelang mit Barbie gespielt und mittlerweile bist du selber zu einer geworden ohne es gemerkt zu haben.
Welcher Boygroup bist du früher nachgelaufen, wie ein verrückter Affe nach einer Kokusnuss? Waren es die Backstreet Boys, Take That, Caught in the Act oder wem sonst? Deine imaginären Hochzeitspläne mit Nick Carter & Co hast du abrupt fallen gelassen, als dir VIVA vorgeschrieben hat, dass neuerdings Black-music COOL ist. Und so wurdest du zur richtig coolen Hip Hopperin und warst auch voll easy in der Szene, richtig?

Und was machst du heute Abend noch so? Erstmal Abendessen. Lass mich raten ... du bist Vegetarier, weil du mal eine Reportage auf NDR über Tierhaltung gesehen hast und dir die armen Schweinchen und Kühchen sooo leid tun. Stattdessen isst du lieber einen Fisch, der wenigsten voller Freude starb und stolz darauf ist von dir gegessen zu werden. Dann fährst du zu deiner besten Freundin, mit der du eigentlich schon seit längerem nur noch Stress hast, weil du ihren Freund nicht magst, sie was blödes über deine Frisur gesagt hat oder einem ähnlich gutem Grund um sich zu streiten. Natürlich bist du aber auf sie angewiesen, weil ein Mädchen ohne beste Freundin kein richtiges Mädchen ist (stand wohl mal so in der Bravo Girl) und du zu blöde bist allein pissen zu gehen. Auf die Idee dir eine andere Freundin zu suchen kommst du natürlich gar nicht erst, denn das ist ja schlimmer als deinem Freund fremd zu gehen. Und wehe sie geht mal mit einer anderen Freundin ins Kino ohne dir bescheid zu sagen, dann wirst du gleich eifersüchtig und aus Freundschaft wird ganz schnell Hass. Ein Mittelding kennen Mädchen gar nicht. Ihr entscheidet euch in eine Disco zu gehn. „

Regina
10.6.06 21:48


Rote Lippen




„Hallo. Ja, ich bin's. Ach so, du bist's, Tag, Mama-chen, ich hab zuerst gar nicht gehört, daß du es bist.Es knackt so im Hörer. Ja danke, mir geht's gut. Und wie geht's dir selbst? Bist du unruhig. Was willst du damit sagen? Hat Mariannes Mutter dich angerufen? Was ist denn bloß eigentlich los? Hat sie sich auch Sorgen ge-macht. Herrgott! Nein, nein, nein. Ich schwöre. Marianne und mir geht's ausgezeichnet. Wir sind gesund, stark, fröhlich und positiv und zusammen völlig besinnungslos glücklich. Es ist absolut gar nichts passiert. Ich schwöre es. Mama, mach dir keine Sorgen, bitte. Deine Intuition? Die hat dich diesmal auf die falsche Fährte geführt, das versichere ich dir. Marianne und ich fühlen uns ausge-zeichnet zusammen, wirklich. Ich finde, du solltest Ma-riannes Mutter anrufen und sie von mir grüßen und ihr sagen, daß sie etwas Vernünftigeres tun soll, als mit dir am Telefon zu tratschen. Ich hab's jetzt ein bißchen eilig, liebe Mama. Wir melden uns wie verabredet am Freitag. Grüß Papa, bitte. Puuh! Ist das zu fassen! Phh!“

Oh je, was für ein Gespräch. Ich mache jetzt etwas verrücktes. Glutroter Lippenstift auf meine Lippen und dann gehe ich weg. Sollen sie alle denken was sie wollen. Dass ich heute Abend vielleicht billig bin. Ist mir egal. Ich will heute leben, einfach nur leben. Ich werde tanzen gehen. Bis zum Umfallen.



Regina
11.6.06 21:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung